Impressum

Multikulturelle Selbsthilfegruppe Darmkrebs-Liga e.V.

44359  Dortmund

Paul Gerhardt Str. 30

01575-8529195

darmkrebs-liga@gmx.de

Satzungsauszug:

§ 2 Vereinszweck

Vereinszweck und Aufgaben
1. Der Verein ist ein Selbsthilfeverein für an Darmkrebs Erkrankte und deren Angehörige.
2. Der Verein fördert die öffentliche Gesundheitspflege.
3. Zweck der Selbsthilfe Darmkrebs e.V. ist es, die Öffentlichkeit über die Erkennung sowie die Behandlung von Darmkrebs  und alle damit zusammenhängenden Probleme aufzuklären, den Selbsthilfegedanken bei Betroffenen und deren Angehörigen zu fördern sowie deren Interessen zu bündeln und zu vertreten sowie ihnen in ihrer Lebenssituation zu helfen und sie zu beraten.

4. Dem Vereinszweck entsprechend macht es sich die Selbsthilfe Darmkrebs e.V. zur Aufgabe,
a) Informationen über Darmkrebs und alle damit zusammenhängenden Probleme zu erheben und zu verbreiten (z.B. durch Veranstaltungen, Print- und Internetmedien sowie sonstige Formen der Öffentlichkeitsarbeit),
b) die Früherkennung von Darmkrebs sowie die Vielfalt und Qualität darmkrebsbezogener Therapien einschließlich der onkologischen und funktionellen Nachsorge zu fördern und die Rechte der Betroffenen zu stärken,
c) den Zusammenschluss von Personen, die von Darmkrebs betroffen sind zu fördern,
d) die Interessen der der Multikulturellen Selbsthilfegruppe Darmkrebs-Liga e.V. angehörenden Mitglieder und
Selbsthilfegruppen in der Öffentlichkeit sowie gegenüber öffentlichen Institutionen zu vertreten.

5. Die

Multikulturellen Selbsthilfegruppe Darmkrebs-Liga e.V.

nimmt ihre Aufgaben in Zusammenarbeit bzw. in Kooperation mit anderen gemeinnützigen Organisationen im Gesundheitssektor (z.B. Selbsthilfe- und Wohlfahrtsverbände, Krebsgesellschaften, Ärzten, Forschungs- und Klinikeinrichtungen) wahr und arbeitet mit gemeinnützig tätigen Krebs-Selbsthilfevereinigungen im In- und Ausland zusammen.

6. Die

Multikulturellen Selbsthilfegruppe Darmkrebs-Liga e.V.

bewahrt ihre Neutralität und Unabhängigkeit gegenüber Firmen, Organisationen, Parteien, konfessionellen Vereinigungen und Institutionen. Hierzu gibt sich die

Multikulturellen Selbsthilfegruppe Darmkrebs-Liga e.V.

eine „Selbstverpflichtungserklärung im Umgang mit Wirtschaftsunternehmen im Gesundheitssektor“.

7. Der Verein baut eine Beratungsorganisation für Migranten, insbesondere für türkischstämmige Patienten auf.

Satzung:

Die vollständige Satzung kann angefordert werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s